Tourismusinformation St. Martin im Mühlkreis

07232 / 2105-18

Hansbergland-Nordrunde

 

Der hohe Norden Oberösterreichs macht seinem Namen alle Ehre: Von St. Peter am Wimberg fahren Sie erstmal hinab zur großen Mühl. Nach dem Anstieg zum Hollerberg führt die Strecke am Freilichtmuseum Unterkagererhof vorbei. Nach dem Dorf Kasten geht es
hinauf nach St. Stefan am Walde. Von einem der höchsten Punkte des Granitlandes präsentiert sich einen großartiger Weitblick über ganz Oberösterreich hin bis zum Dachstein. Weiter geht es am Nordwaldkammweg nach Guglwald und wieder hinunter zur Steinernen Mühl. Anschließend folgt der Anstieg zum Wimbergrücken. Durch mehrere ländliche Dörfer und vorbei bei der Bründlkapelle geht es aufwärts zum Hansberg (850 m). Nach einer hohlsamen Abfahrt über St. Johann am Wimberg fahren Sie ins Pesenbach, vorbei an der ehemaligen Sagmühle und Krenmühle zum letzten Anstieg und zum Ausgangspunkt St. Peter am Wimberg.

hansberg-nord hansberg-nord1


Streckendaten
Streckenlänge: 68,2 km
Höhenmeter: 1630 hm

Streckenpunkte
St. Peter – Gr. Mühl – Hollerberg – Kasten – St. Stefan a. W. – Guglwald – Piberschlag – Steinerne Mühl – Hansberg – St. Johann a. W. – St. Peter

 

mehr Informationen finden sie hier >>