Tourismusinformation St. Martin im Mühlkreis

07232 / 2105-18

Erlebniswelt Granit

 

Historische Gesteine, geologische Besonderheiten und Natursteine – die heute noch abgebaut werden – bringen Gäste im geologischen Lehrpfad zum Staunen. Mit über 160 Exponaten ist der Natursteinlehrpfad zum größen seiner Art in Europa geworden. In der Erlebniswelt Granit bestechen Granitsteine aus dem Granithochland Mühlviertel / Waldviertel / Sauwald und der Region Böhmerwald / Bayrischer Wald mit ihrer besonderen Vielfalt an Farben und Strukturen. Im zweiten Teil können Natursteine wie Marmor, Kalkstein, Konglomerat und Viele mehr aus ganz Österreich betrachtet werden. Heimische Laubbäume erweitern das abwechslungsreiche Angebot.

Die ganzjährig angebotenen Führungen informieren über die Geschichte der Granitregion und die österreichische Gesteinskunde. Im kleinen Museum „Hammerhütte“ geben großformatige Bilder und die Filmschau Einblick in die aufwendige Arbeit der Steingewinnung, Verarbeitung und den beschwerlichen Transport von einst und heute. Alte Geräte und Werkzeuge begeistern die Betrachter. Großes Staunen verbreitet der alte Kleinsteinhammer, wenn bei Führungen „granitene Zweckerl“ geschlagen werden. Arbeitsblätter und Gruppenaktivitäten machen die Erlebniswelt Granit auch für Schüler attraktiv.

Ein historischer Steinbruch bildet den Rahmen für das eindrucksvolle Ambiente des Natur-Amphietheaters ARENA GRANIT. Sitzreihen aus Granitblöcken vor der Naturbühne mit wildromantischen Felswänden im Hintergrund bilden die Kulisse für Freiluftveranstaltungen in den Sommermonaten.

hammerhuette arena-anton steinlehrpfad-international steinlehrpfad